Neue Produkte für die Titanbearbeitung

Das Bild zeigt das Fahrwerk eines Flugzeugs bei der Landung.
Die niedrige Wärmeleitfähigkeit von Titan führt zusammen mit dessen hoher Zugfestigkeit zu einer thermisch und mechanisch starken Beanspruchung der Werkzeuge. Das neue MAPAL Werkzeugprogramm für Titan zeichnet sich durch durchdachte Wärmeabfuhr und hitzebeständige Beschichtungen aus. Dadurch können vergleichsweise hohe Schnittwerte prozesssicher realisiert werden. Gegenüber marktüblichen Lösungen erreichen die MAPAL Werkzeuge um 25 bis 35 Prozent höhere Standzeiten.

Ihr direkter Kontakt