• Drei Generationen der Inhaberfamilie Kress sind auf dem Bild dargestellt: Dr. Georg Kress, Dr. Jochen Kress und Dr Dieter Kress.
  • Auf dem Bild ist das MAPAL Stammwerk in Aalen von außen zu sehen.
  • Vom Dialog zur Partnerschaft

    Als Technologiepartner unterstützt MAPAL seine Kunden bei der Entwicklung von effizienten und ressourcenschonenden Fertigungsprozessen.

    Dabei erfüllen die Werkzeuge und Bearbeitungslösungen alle Anforderungen an Prozesssicherheit, Präzision und Wirtschaftlichkeit.

  • Vom Dialog zur Partnerschaft

    Dialog und Partnerschaft sind die wesentlichen Konstanten des Tuns. Denn nur aus einem offen geführten Dialog entsteht Verständnis. Und das ist die Grundlage jeder Partnerschaft.

    Den Dialog mit den Kunden führt MAPAL bei jeder Aufgabe. So kennen die Zerspanungsspezialisten die Herausforderungen und spezifischen Anforderungen der einzelnen Branchen genau und können sie in konkrete und nutzenbringende Lösungen umsetzen.

  • Vom Dialog zur Partnerschaft

    Im Dialog bleibt das Unternehmen aber natürlich auch mit Mitarbeitern, Geschäftspartnern und den Institutionen der Heimatregion und weltweit.

    Denn aus diesem Dialog entsteht mehr: mehr Vertrauen, mehr Erfolg. Das bedeutet Partnerschaft für MAPAL.

MAPAL in Zahlen

  • Das Bild zeigt einen MAPAL Nutfräser im Einsatz.

    1

    Technologieführer für die zerspanende Bearbeitung von kubischen Bauteilen

  • In dem Bild wirft der Betrachter einen Blick in das Versuchs- und Entwicklungszentrum von MAPAL in Aalen.

    6

    Jährliche Investitionen in Forschung und Entwicklung in Höhe von 6 Prozent des Umsatzes

  • Das Bild zeigt eine Weltkarte, auf der die 25 Länder markiert sind, in denen MAPAL mit Niederlassungen vertreten ist.

    25

    Niederlassungen mit Produktion, Vertrieb und Service in 25 Ländern

  • Auf dem Bild prüfen zwei Auszubildende die Genauigkeit eines Werkzeugs.

    300

    Mehr als 300 Auszubildende weltweit

  • Das Bild zeigt einen technischen Berater von MAPAL im Gespräch mit einem Kunden.

    450

    Über 450 technische Berater im Außendienst

  • Zwei MAPAL Mitarbeiter am Schreibtisch sind auf diesem Bild zu sehen.

    5.500

    Das größte Gut: Mehr als 5.500 Mitarbeiter weltweit.

Vom Auszubildenden zum Spezialist - Menschen bei MAPAL

Menschen bei MAPAL sind auf diesem Bild zu sehen
Ein wesentlicher Baustein des Erfolgs von MAPAL sind die über 5.500 Mitarbeiter in 25 Ländern. MAPAL baut auf das Know-how und das Engagement seiner Mitarbeiter und bietet dafür beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche und sichere Zukunft: Interessante Arbeitsplätze, umfangreiche Möglichkeiten zur Weiterbildung und moderne Arbeitsbedingungen in einem globalen Umfeld. So stellt MAPAL die Weichen für eine langjährige Partnerschaft.

Ein wichtiger Fokus liegt auf der Ausbildung und Bindung junger Menschen mit einem breit angelegten Ausbildungsprogramm in modernen Ausbildungszentren. Studierende können ihr Wissen bei MAPAL direkt in die Praxis umsetzen und so ein erstes Netzwerk knüpfen. 

​​​​​​​

Historie der MAPAL Gruppe

MAPAL blickt auf eine 70-jährige, erfolgreiche Firmengeschichte zurück. Von Anfang an war die Entwicklung geprägt von Kontinuität und Innovation – gespeist von schwäbischem Tüftlertum und dem unternehmerischen Mut der Inhaberfamilie Kress.
  • 1950 Gründung:
    Ein Wagnis zu Beginn

    Im Alter von fast 50 Jahren gründet Dr. Georg Kress, von Beruf Steuerberater, die MAPAL Dr. Kress KG, indem er ein kleines, notleidendes Unternehmen übernimmt. Das Produktprogramm umfasst zu Beginn Gewindebohrer und Holzbearbeitungsmaschinen.

  • 1954 Urreibahle:
    Die erste MAPAL Innovation

    Dr. Georg Kress erwirbt das Patent eines italienischen Erfinders über eine Einmesser-Reibahle. Das Prinzip dieser Ahle funktioniert nicht auf Anhieb. Erst den Tüftlern bei MAPAL gelingt die erfolgreiche Umsetzung.

  • 1960-1969 Wachstum
    auf solidem Fundament

    Durch Innovationskraft, unternehmerische Weitsicht und solides Wirtschaften ist das Unternehmen gewachsen und beschäftigt 130 Mitarbeiter. Dr. Georg Kress erwirbt zusätzlichen Grund und Boden, baut neu und erarbeitet einen Generalbebauungsplan.

  • 1969
    Erfolg in zweiter Generation

    Dr. Dieter Kress, Sohn des Firmengründers, tritt 1969 endgültig in das Unternehmen ein und wird die weitere Entwicklung als Geschäftsführender Gesellschafter bis zu seinem Rückzug 2018 prägen.

  • 1970–1979 Spezialisierung
    für mehr Innovationskraft

    MAPAL spezialisiert sich in der 70er Jahren auf Werkzeuge zur Bohrungsfeinbearbeitung. Die Fertigung von Gewindebohrern, Schneideisen und Gewindewalzrollen wird eingestellt. Stattdessen treibt MAPAL die Forschung und Entwicklung intensiv voran.

  • 1977 Neuland: Die
    erste Tochtergesellschaft

    Der Blick geht nach Westen: MAPAL gründet 1977 die erste Tochterfirma in den USA.

  • 1980–1989 Technologisch führend auf neuen Gebieten

    In den 1980er Jahren vergrößert sich MAPAL von 180 auf 480 Mitarbeiter. Durch den drastischen Ausbau des Fertigungsprogramms übernimmt das Unternehmen eine technologisch führende Rolle, erschließt die Automobilindustrie, organisiert den Vertrieb neu.

  • 1990–1999 Neue Technologien, Services, weltweite Präsenz

    Mit dem Zukauf von Kompetenzzentren mit klarer Produktspezialisierung entwickelt MAPAL sich zum Komplettanbieter. Der Dienstleistungsbereich ist ein weiterer Fokus. Die Gruppe wächst auf 1.700 Mitarbeiter.

  • 1997
    MAPAL in Südamerika

    In Brasilien entsteht das erste Tochterunternehmen im dem südamerikanischen Raum.

  • 1999
    MAPAL in Asien

    MAPAL in Indien ist das erste Tochterunternehmen in Asien.

  • 2000–2009 Weltweites Wachstum mit starkem Fundament in Deutschland

    In den 2000er Jahren vervollständigt MAPAL sein Produktprogramm und seine weltweite Präsenz und erschließt neue Märkte. Dabei setzt MAPAL auf den Standort Deutschland und baut die Produktionen der Kompetenzzentren drastisch und technologisch führend aus.

  • 2008 Kontinuität der Inhaberfamilie

    Dr. Jochen Kress tritt in dritter Generation der Inhaberfamilie in die Geschäftsleitung ein.

  • 2010-2019 Technologiepartnerschaft auf weltweiter Ebene

    MAPAL hat sich als Spezialist für die Bearbeitung kubischer Bauteile etabliert. Mit hoher Kompetenz, großer Erfahrung und einem umfassenden Produkt- und Serviceangebot ist MAPAL der weltweit führende Technologiepartner.

  • 2012 Kompetenz in den eigenen Reihen

    MAPAL nimmt 2012 eine eigene CVD-Beschichtungsanlage in Betrieb. Und ist so deutlich agiler bei der Entwicklung und Adaption von CVD-Beschichtungen.

  • 2017 Digitalisierung: c-Com

    Mit Gründung der c-Com GmbH trägt MAPAL früh der Digitalisierung Rechnung. Die offene, cloudbasierte Plattform c-Com zum kollaborativen Datenmanagement bietet digitale Dienstleistungen rund um die Zerspanung.

  • 2018 Stabilität in der dritten Generation

    Zum 1. Januar 2018 übernimmt Dr. Jochen Kress die Position als Geschäftsführender Gesellschafter von seinem Vater Dr. Dieter Kress.


Märkte und Branchen

  • Zwei Autos symbolisieren die Automobilindustrie, einen wichtigen Absatzmarkt von MAPAL.
  • Ein Fräser an einer Form symbolisiert den Werkzeug- und Formenbau, einen wichtigen Absatzmarkt von MAPAL.
  • Eine Flugzeugturbine symbolisiert die Luftfahrtindustrie, einen wichtigen Absatzmarkt von MAPAL.
  • Ein Blick in eine Produktionshalle symbolisiert den Maschinenbau, einen wichtigen Absatzmarkt von MAPAL.
  • Ein Windrad symbolisiert die Windkraftindustrie, einen wichtigen Absatzmarkt von MAPAL.
  • Ein an die Stromversorgung angeschlossenes E-Auto symbolisiert die Elektromobilität, einen wichtigen Absatzmarkt von MAPAL.
  • Ein Stethoskop symbolisiert die Medizintechnik, einen wichtigen Absatzmarkt von MAPAL.
  • Der Ausschnitt eines Schiffes steht für den Schiffbau, eine wichtige Abnehmerbranche für MAPAL.
  • Ein Schienennetz symbolisiert den Schienenverkehr, eine wichtige Absatzbranche von MAPAL.

In langjähriger, enger Zusammenarbeit mit den Kunden erwirbt MAPAL ein tiefgreifendes Prozessverständnis für die Verfahren und Anwendungen der zerspanenden Fertigung. Bearbeitungslösungen von MAPAL kommen dabei in unterschiedlichsten Branchen zur Anwendung.  

Für die Herausforderungen der Automobilindustrie erarbeitet MAPAL seit jeher wirtschaftliche, präzise Werkzeuglösungen. Auch für die Elektromobilität stellt MAPAL als erster Präzisionswerkzeughersteller serienreife Komplettlösungen vor.  

Als akkreditierter Partner der Luftfahrtindustrie setzt MAPAL mit prozesssicheren Lösungen Trends in der Zerspanungstechnik. 

Auch für das jüngste Kompetenzfeld, der Werkzeug- und Formenbau, steht ein umfassendes Produktprogramm bereit.

Werkzeug- und Prozesslösungen mit umfassenden Dienstleistungen

MAPAL verfügt über ein umfassendes Produkt- und Leistungsportfolio, das den Anforderungen an Prozesssicherheit, Präzision und Wirtschaftlichkeit optimal gerecht wird. Ergänzt um intelligente Dienstleistungen erhält der Kunde ein Komplettpaket für seine Zerspanungsaufgaben.
  • Reiben und Feinbohren

    Werkzeuge zur Feinbearbeitung von Bohrungen stellen die Kernkompetenz von MAPAL dar. Je nach Komplexität der Bearbeitung und den Anforderungen an die Präzision bietet MAPAL die passende Lösung.

  • Vollbohren, Aufbohren, Senken

    Das Programm zum Vollbohren und Senken umfasst prozesssichere und wirtschaftliche Vollhartmetallwerkzeuge und moderne Wechselkopfsysteme. Aufbohrwerkzeuge, zwischen Vollbohren und Feinbearbeiten eingesetzt, müssen äußerst robust und sehr wirtschaftlich arbeiten. MAPAL bietet hier ein breites Programm an Werkzeugen mit ISO-Wendeschneidplatten und mit fest gelöteten PKD-Schneiden.

  • Fräsen

    Für jede Fräsbearbeitung steht das passende Werkzeug zur Verfügung: Vollhartmetall-Schaftfräser, Fräser mit PKD-bestückten Schneiden und Fräser mit auswechselbaren ISO-Schneiden. Neben den gängigen Bearbeitungsarten deckt MAPAL auch spezielle Verfahren wie Zirkularfräsen, trochoides Fräsen oder Helixfräsen ab.

  • Spannen

    Beim Einsatz von Werkzeugen kommt deren Anbindung an die Maschinenspindel und damit der Spanntechnik eine zentrale Rolle zu. MAPAL bietet für jede Anwendung eine Schnittstelle, die dem Werkzeug die geforderte Performance, Rundlauf- und Wechselgenauigkeit sichert. 

  • Drehen

    MAPAL setzt einen Schwerpunkt auf das Hartdrehen mit PcBN-Schneidstoffen. Spezielle Werkzeugsysteme und eine breite Auswahl an Standardwendeschneidplatten werden ergänzt durch HSK-T Drehhalter. Sie ermöglichen es, die Vorteile der HSK-Schnittstelle auch auf Drehmaschinen zu nutzen.

  • Aussteuern

    Aussteuerwerkzeuge stehen für höchstes Rationalisierungs- und Optimierungspotenzial bei der Bearbeitung komplexer Konturen, nichtzylindrischer Bohrungen, Planflächen und Einstichen. Sie kommen auf Sondermaschinen oder zur Komplettbearbeitung auf flexiblen Bearbeitungszentren zum Einsatz.

  • Einstellen, Messen, Ausgeben

    In modernen Fertigungseinrichtungen Lagersysteme und hochpräzise Einstell- und Messgeräte zum Einsatz. Mit den Produkten von MAPAL steht den Kunden ein gesamtheitliches Baukastensystem für diesen Peripheriebereich zur Verfügung.

  • Services

    In der metallbearbeitenden Industrie stehen die Prozesskosten im Mittelpunkt. Wer sie kontrollieren will, muss alle Prozesse verstehen. MAPAL unterstützt in allen Phasen und Bereichen der Produktion mit maßgeschneiderten, durchdachten Dienstleistungen.


Innovationskraft

Das Bild wirft einen Blick in das MAPAL Versuchs- und Entwicklungszentrum am Standort Aalen.
Mit großer Innovationskraft im Bereich Forschung und Entwicklung und kontinuierlichen Investitionen setzt MAPAL zukunftsweisende Themen schnell und agil um. So beschäftigt sich das Unternehmen früh mit Zukunftsindustrien wie der Elektromobilität oder mit den Chancen, die die additive Fertigung oder die Digitalisierung mit sich bringen.

  • Herausforderungen der Zukunft heute schon angehen

    Megatrends sind wichtige Treiber für Innovationen. Aus innovativen Themen wie Energieeffizienz, Ressourcenschonung oder den Veränderungen im Bereich Mobilität entstehen Anforderungen für die moderne Werkzeugtechnologie. Um stets am Puls der Zeit zu sein, legt MAPAL großen Wert auf kontinuierliche Forschung, in enger Abstimmung mit Kunden, Partnern und Instituten. 
    ​​​​​​​
    Aktuell liegt ein großer Fokus auf den Veränderungen der Automobilbranche. Die Wandlung weg vom Verbrennungsmotor beschäftigt Präzisionswerkzeughersteller in besonderem Maße. Dank intensiver Zusammenarbeit mit Automobilherstellern und Zulieferern bietet MAPAL schon früh ganzheitliche Lösungen für die Bearbeitung der Bauteile von Elektromotoren. 

  • Digitalisierung schafft transparente Prozesse

    Die Digitalisierung stellt weiterhin besondere Anforderungen an Unternehmen, und zwar sowohl intern als auch in der Außenwirkung. Das Unternehmen MAPAL zu digitalisieren, ist die interne Sicht. Um so durch bessere Transparenz, durchgängige Daten und weltweite Standards einen besseren Kundenservice zu bieten und ein noch verlässlicherer Partner zu sein. Durch die digitale Vernetzung von Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette entstehen darüber hinaus neue Produkte und Dienstleistungen. Hier hat MAPAL früh investiert und über die heute ausgegliederte c-Com GmbH eine offene, digitale, cloudbasierte Plattform zum kollaborativen Datenmanagement und einfachen Einstieg in die digitale Welt entwickelt. 

  • Chancen erkennen und mit Mut und Weitsicht umsetzen

    Unternehmerischer Mut und Weitsicht haben in der Geschichte von MAPAL immer wieder zu einem technischen Vorsprung im Bereich Innovationen geführt. So zum Beispiel auch im Hinblick auf das selektive Laserschmelzen, das MAPAL als erstes Unternehmen der Branche intensiv eingeführt hat. Die neuen Möglichkeiten der Werkzeugkonstruktion und -produktion brechen Grenzen auf und setzen neue Gestaltungsspielräume frei. Heute stellt das selektive Laserschmelzen eine hervorragende Ergänzung der spanenden Fertigung dar. 

Weltweit einheitliches Produktionssystem

Zwei MAPAL Mitarbeiter führen in der Produktion eine technische Diskussion.
Für eine global einheitliche, hochmoderne Produktion investiert MAPAL kontinuierlich – in Maschinen, Anlagen und NC-Programme; in die Qualitätssicherung und Zertifizierung; in die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter. Die Herstellungsprozesse sind konsequent standardisiert und stellen sicher, dass MAPAL Produkte weltweit in gleich hoher Qualität zur Verfügung stehen.

Technisch orientierter Außendienst

Die technischen Außendienstmitarbeiter von MAPAL sind im engen Kontakt mit den Kunden.
​​​​Kundennähe ist bei MAPAL nicht nur ein Schlagwort, sondern ein wesentlicher Teil der Unternehmensidentität. Denn nur der regelmäßige Kontakt auf Augenhöhe ermöglicht es, die Prozesse der Kunden und die Herausforderungen der Branchen und Märkte im Detail zu verstehen. Und auf dieser Basis immer neue Verbesserungen zu erreichen. Dafür stehen mehr als 450 Mitarbeiter im technisch orientierten Außendienst weltweit.

Nahe beim Kunden - weltweit

Den engen Dialog auf Augenhöhe mit den Kunden und das frühzeitige Erkennen ihrer Anforderungen stellt MAPAL durch ein weltweites, eng geknüpftes Vertriebsnetz sicher. Dazu ist MAPAL in 25 Ländern mit Niederlassungen direkt vertreten. Daneben sind MAPAL Produkte in weiteren 19 Ländern über spezialisierte Vertriebsvertretungen erhältlich. 

Dabei baut das MAPAL Netzwerk auf ein starkes Fundament in Deutschland. Rund um den Hauptsitz der MAPAL Gruppe in Aalen stehen acht weitere Standorte für technologisch führende Werkzeuglösungen. Als ausgewiesene Spezialisten auf ihrem Gebiet stellen die Kompetenzzentren ein hohes Produktionsniveau sicher, unterstützen den Flächenvertrieb und verantworten den Transfer von Know-how und Expertise an die Niederlassungen. 
​​​​​​​

  • 1 / 25

    Brasilien

    MAPAL do BRASIL - Ferramentas de Precisão Ltda.

    Zentrale:
    Rodovia Alça Leste - S/N Km 2,6
    Jardim das Rosas
    Ibirité - MG  CEP 32400-000
    Tel.: +55 (0) 31 21918200
    E-Mail: comunicacao.br@mapal.com

    Vertriebsfiliale:
    Av. Dom Pedro II, number 288 - sala 111
    Bairro Jardim - Santo André
    Sao Paulo  CEP 09080-000
    Tel.: +55 (0) 11 44320545
    E-Mail: marketing.br@mapal.com
  • 2 / 25

    Mexiko

    MAPAL Frhenosa
    Juárez No. 700 Norte
    66230 San Pedro Garza García

    Tel.: +52 (01) 8183 388116
    Fax: +52 (01) 8183 381991
    E-Mail: info@mx.mapal.com
  • 3 / 25

    USA

    MAPAL Inc.

    Michigan:
    4032 Dove Road
    48060 Port Huron (MI)
    Tel.: +1 (0) 810 3648020
    Fax +1 (0) 810 3644750

    South Carolina:
    110 Valley View Road
    29644 Fountain Inn (SC)
    Tel.: +1 (0) 864 8817911
    Fax +1 (0) 864 8628679

    E-Mail: info.us@mapal.com
  • 4 / 25

    Dänemark

    MAPAL Repräsentant
    ​​​​​​​Michael Bang Petersen​​​​
    ​​​​​​​Tel.: +45 (0) 60612995
    E-Mail: michael.pedersen@mapal.com
  • 5 / 25

    Deutschland

    Mit der Unternehmenszentrale und sieben Kompetenzzentren baut MAPAL auf ein starkes Fundament in Deutschland (siehe Grafik unten).​​
  • 6 / 25

    Frankreich

    MAPAL France S.A.S.

    Hauptsitz:
    Z.I. La Siladière - BP 107
    42502 Le Chambon Feugerolles Cedex
    Tel.: +33 (0) 477 618590
    Fax: +33 (0) 477 562214
    E-Mail: info.fr@mapal.com

    Verkaufsbüro Paris:
    Parc d'affairs - Paris Nord 2
    Bâtiment EULER
    33, rue des Vanesses
    93420 VILLEPINTE
    Tel.: +33 (0) 141 840611
    E-Mail: info.fr@mapal.com

    Weitere Standorte:
    ​​​​​​​Produktionsstandort Toulouse - Tel.: +33 (0) 562 475555
    Service-Center Nantes - Tel.: Tel.: +33 (0) 240 710030
  • 7 / 25

    Großbritannien

    MAPAL Ltd.
    Old Leicester Road, Swift Park
    CV21 1DZ Rugby, Warwickshire

    Tel: +44 (0) 1788 574700
    Fax: +44 (0) 1788 569551
    E-Mail: sales.uk@mapal.com

    Rainey MAPAL Group
    Enterprise Crescent,
    Lisburn
    BT28 2BP

    Tel: +44 (0) 28 9266 9233
    E-Mail: sales@raineys.co.uk
    http://www.raineys.co.uk
  • 8 / 25

    Italien

    MAPAL Italia S.R.L.
    Via Monza 82
    20060 Gessate (MI)

    Tel.: +39 02 953861
    Fax: +39 02 95386201
    E-Mail: info.it@mapal.com
  • 9 / 25

    Österreich

    MAPAL Dr. Kress KG
    Gebietsverkaufsleiter Ewald Gringer
    Dolomitstr. 6
    4541 Adlwang

    Tel.: +43 664 1002410
    E-Mail: ewald.gringer@mapal.com
  • 10 / 25

    Polen

    MAPAL Narzedzia Precyzyjne Spółka z o.o.
    ul. Partyzancka 11
    61-495 Poznan

    Tel.: +48 (0) 6183 42000
    Fax: +48 (0) 6183 42001
    E-Mail: info.pl@mapal.com
  • 11 / 25

    Rumänien

    MAPAL Microtek SRL
    Strada Nouă 27
    Codlea 505100
    Brașov

    Tel.: +40 268 506 406 
    Fax: + 40 268 506 407
    E-Mail: lenica.stefan@mapal.com
  • 12 / 25

    Schweiz

    MAPAL Dr. Kress KG
    Gebietsverkaufsleiter Andreas Mollet
    Gässli 10
    4588 Brittern

    Tel.: +41 79 794 7980
    Fax: +41 32661 0181
    E-Mail: andreas.mollet@mapal.com
  • 13 / 25

    Tschechien | Slowakei

    MAPAL C&S s.r.o.
    Bezděčín 126
    293 01 Mladá Boleslav

    Tel.: +420 326 397 797
    Fax: +420 326 397 798
    Mobile: +420 739 679 993
    E-Mail: info.cz@mapal.com
  • 14 / 25

    Ungarn

    MAPAL Dr. Kress KG
    Gebietsverkaufsleiter Andras Koleszar
    Nagyszeben u. 24-28A.I./1.
    1118 Budapest

    ​​​​​​​Tel.: +36 (0) 20 3887603
    Fax: +36 (0) 1 7835255
    E-Mail: andras.koleszar@mapal.com
  • 15 / 25

    China

    MAPAL China Ltd.

    Vertrieb:
    No. 361, Hongzhong Road
    201103 Shanghai
    Tel.: +86 (0) 21 54223177
    Fax: +86 (0) 21 54223176
    E-Mail: mapalchina@mapal.com

    Produktion:
    Tel.: +86 (0) 21 54223172
    Fax: +86 (0) 21 54223033
    E-Mail: production.cn@mapal.com
  • 16 / 25

    Indien

    MAPAL INDIA Pvt. Ltd.
    SF.No.541/1B,D.No.512/C,Maharaja Theme Park Road
    Neelambur Post
    Coimbatore 641062, India

    Tel.: +91 (0) 422 2228888
    E-Mail: info.in@mapal.com
  • 17 / 25

    Indonesien

    MAPAL INDONESIA
    Ruko ASTC Blok 10B No.16
    Alam Sutera Pakulonan Serpong Utara
    Tangerang Selatan Banten 15325

    Tel.: +62 21 29008628 / 29211452
    Fax: +62 21 29008629
    E-Mail: info.id@mapal.com
  • 18 / 25

    Japan

    MAPAL KK
    4-235-1 Sakae
    Misato-shi
    341-0043 Saitama

    Tel.: +81 (0) 48 9491400
    Fax: +81 (0) 48 9491401
    E-Mail: info.jp@mapal.com
  • 19 / 25

    Malaysia

    MAPAL Malaysia Sdn. Bhd.
    No. 3, Jalan Taming P/1
    Taman Taming Jaya, Balakong
    43300 Selangor Darul Ehsan

    Tel.: +603-8961 9196 / +603-8964 0226 / +6012-510 9196
    E-Mail: info.my@mapal.com
  • 20 / 25

    Singapur

    MAPAL Asia TET Office
    No. 51, Bukit Batok Crescent
    658077 Singapore

    ​​​​​​​Tel.: +65 09686 9805
  • 21 / 25

    Südkorea

    MAPAL HiTECO Co. Ltd.
    27, MTV 24-ro, Siheung-si, Gyeonggi-do
    Zip-code: 15117
    ​​​​​​​
    Tel.: +82 (0) 1661 0091
    Fax: +82 (0) 31 319 4757
    E-Mail: mh@mapalhiteco.com
    www.mapalhiteco.com
  • 22 / 25

    Taiwan

    MAPAL Precision Tool Systems Co. Ltd.
    No. 79, Gung Ming Rd. 
    An-Nan Zone
    70900 Tainan City

    Tel.: +886 (0) 6 2472712
    Fax: +886 (0) 6 2472550
    E-Mail: mpts@mapal.com.tw
  • 23 / 25

    Thailand

    MAPAL Tooling (THAILAND) Co. Ltd.
    98/30 Romklao road
    Klongsamprawej sub-district, 
    Ladkrabang district, Bangkok 10520

    Tel: +66 2 130 7001, +66 2 130 7002, +66 2 130 7003
    Fax: +66 2 130 7000
    E-Mail: service.th@mapal.com
  • 24 / 25

    Vietnam

    MAPAL HiTECO Vietnam Co., Ltd
    Room 04, 11th floor, Charmvit Tower,
    117 Tran Duy Hung, Trung Hoa Ward, Cau Giay District,
    Hanoi City

    Tel.: (+84) 24 3200 3396
  • 25 / 25

    Australien

    MAPAL Australia Pty Ltd
    Unit 3, 898, Humffray Street South,
    Mount Pleasant,  VIC 3350

    Phone: +61 (0) 3 53353400
    Fax: +61 (0) 53342379
    E-Mail: sales@mapal.com.au
    www.mapal.com.au/

MAPAL in Deutschland

  • 1 / 8

    Aalen

    Unternehmenszentrale:
    MAPAL Fabrik für Präzisionswerkzeuge Dr. Kress KG
    Obere Bahnstraße 13
    D-73431 Aalen

    Tel.: +49 7361 585-0
    Fax: +49 7361 585-1029
    E-Mail: info@mapal.com
  • 2 / 8

    Altenstadt

    Kompetenzzentrum VHM-Werkzeuge:
    MILLER GmbH & Co. KG, Präzisionswerkzeuge
    Im Tal 12
    89281 Altenstadt

    Tel.: +49 (0) 83 37 7 27 - 0
    Fax: +49 (0) 83 37 7 27 - 40 27
    E-Mail: kontakt@miller-tools.de
    www.miller-tools.de
  • 3 / 8

    Pforzheim

    ​​​​​​​Kompetenzzentrum PKD-Werkzeuge:
    MAPAL WWS GmbH & Co. KG
    Heilbronner Straße 25
    75179 Pforzheim

    Tel.: +49 (0) 7231 9663-0
    Fax: +49 (0) 7231 9663-2029
    E-Mail: info.wws@mapal.com
  • 4 / 8

    Eppingen

    Kompetenzzentrum Aussteuer- und ISO-Werkzeuge:
    ​​​​​​​MAPAL ITS GmbH
    Jakob-Dieffenbacher-Straße 8
    75031 Eppingen

    Tel.: +49 (0) 7262 9996 – 0
    Fax: +49 (0) 7262 9996 – 7099
    E-Mail: info.its@mapal.com
  • 5 / 8

    Meiningen

    Kompetenz VHM-Werkzeuge: 
    ​​​​​​​WEISSKOPF Werkzeuge GmbH
    Gleimershäuser Straße 5a
    98617 Meiningen-Dreißigacker

    Tel.: +49 3693 50170-0
    Fax: +49 3693 50170-8
    E-Mail: info@weisskopf-tools.de
    www.weisskopf-tools.de
  • 6 / 8

    Winterlingen

    Kompetenzzentrum Mehrschneidenreibahlen:
    ​​​​​​​August Beck GmbH & Co. KG
    Ebinger Straße 115
    72474 Winterlingen

    Tel.: +49 7434 270-0
    Fax: +49 7434 270-1700
    E-Mail: info@beck-tools.de
    www.beck-tools.de
  • 7 / 8

    Ehrenfriedersdorf

    Kompetenzzentrum Spanntechnik: 
    ​​​​​​​WTE Präzisionstechnik GmbH
    Gewerbegebiet an der B95, 2a
    09427 Ehrenfriedersdorf

    Tel.: +49 373 4117-0
    Fax: +49 373 4117-101
    E-Mail: info@wte-tools.de 
    www.wte-tools.de
  • 8 / 8

    Lindlar

    Kompetenzzentrum Werkzeug- und Formenbau: 
    ​​​​​​​voha-tosec Werkzeuge GmbH
    Schreinerweg 2a - 2b
    51789 Lindlar

    Tel.: +49 (0) 2266 4781 - 0
    Fax: +49 (0) 2266 4781 - 40
    E-Mail: info@voha-tosec.de
    ​​​​​​​
    www.voha-tosec.de